Wir alle nutzen sie, unsere Stimme. Im komplexen Zusammenspiel von Atem und Muskeln entsteht sie und ist tiefster persönlicher Ausdruck unserer Gefühle und Anliegen, welche wir im Leben ausdrücken wollen.

Um sie zu entfalten, braucht sie nicht nur körperliche, sondern auch mentale und geistige Energie. Sich selbst seine Stimme geben: Im Alltagsleben bewegen wir uns meist in persönlichen und kulturell konditionierten Vorstellungen einer Ästhetik der Stimme, einem Klangideal vom «Schönen und Hässlichen». Die Kunst und unsere persönliche Entfaltung liegt aber vielmehr dazwischen und will mit Kreativität und Freiheit entdeckt werden. Es ist ein Ereignis, wenn sich etwas löst und wir die Stimme plötzlich «loslassen» und in sie hineinfallen.

Wir singen in der Norm und von der Norm weg in die unbegrenzten Möglichkeiten der menschlichen Stimme. Wir geben den Entdeckungen eine Form: Musik entsteht. Ein Solo oder ein Terzett, vielleicht noch fremd, oder ganz vertraut, individuell und zutiefst musikalisch. Durch und mit der vokalen Improvisation entdecken und erfahren wir Neues und Ungehörtes, ob in der Kleingruppe, alleine oder im Chor.

Touch Your Voice ist der freie Fall in das Abenteuer Stimme, ist eine intensive Begegnung mit unserem Stimmkörper.

Das Seminar richtet sich an alle, die mit der Stimme arbeiten und ihr Potenzial erweitern wollen; sei es im Chor, als Sängerin oder Instrumentalist oder einfach aus purer Leidenschaft am Singen. Jeder Teilnehmer bringt ein Lied oder eine Idee mit, das wir neu zu erhören und zu erforschen suchen.

Hier finden Sie die detaillierte Seminarauschreibung Touch Your Voice.

Seminar mit Christian Zehnder und Marcello Wick.
www.new-space-mountain.ch
www.stimmpro.ch

 

Share This